Artikel

Schillers Gourmetreisen » Literatur » Donna Leon ‚Stille Wasser‘

Donna Leon ‚Stille Wasser‘

unnamed

Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall erscheint am 24.5.2017. Auch als Hörbuch, ungekürzt gelesen von Joachim Schönfeld. Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz.

Schwächeanfall in der Questura. Brunetti landet im Ospedale Civile. Das Räderwerk des Alltags hat ihn zermürbt. Nachdem man ihn krankgeschrieben hat, will der Commissario in der Villa einer Verwandten von Paola zur Ruhe kommen. Wie wunderbar, einmal nicht Verbrechern hinterherzujagen, sondern in ländlicher Idylle seine Gedanken mit den Wolken ziehen zu lassen. Brunetti soll sich in der Lagune erholen. Doch zwischen Bienen und Blumen kommt er einem größeren Fall als je zuvor auf die Spur.

»Gegenwärtig der Commissario mit dem größten Charisma.« The Guardian, London

Am 28.9.2017 feiert Donna Leon ihren 75. Geburtstag. Ihre Krimis wurden bisher in 34 Sprachen übersetzt und sind Jahr für Jahr auf internationalen Bestseller-Listen.

 

Lesungen

Freitag, 28.4.2017: Seebad Heringsdorf Usedomer Literaturtage
Ewige Jugend, 25. Fall

Samstag, 29.4.2017: Seebad Heringsdorf Usedomer Literaturtage
Gespräch mit Donna Leon und Konzert Il Pomo d’Oro

Donnerstag, 8.6.2017: Hamburg
Stille Wasser, 26. Fall

Montag, 19.6.2017: Meiningen
Stille Wasser, 26. Fall

Samstag, 8.7.2017: Potsdam
Stille Wasser, 26. Fall

15.- 21.7.2017: Ernen (Schreibseminar)

Mittwoch, 19.7.2017: Brig
Signierstunde

Mittwoch, 13.9.2017: Berlin
Stille Wasser, 26. Fall

Sonntag, 8.10.2017: Essen Lit.RUHR 2017
Stille Wasser

Mittwoch, 11.10.2017: Köln Lit.Cologne Spezial 2017
Stille Wasser

Mittwoch, 25.10.2017: Wien
Konzert Il Pomo d’Oro mit Lesepassagen von Donna Leon in englischer Sprache

 Donna Leon geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. 1981 zog Donna Leon nach Venedig. Die Brunetti-Romane machten sie weltberühmt. Barockmusik, und insbesondere Georg Friedrich Händel, ist ihre Leidenschaft. Sie fördert mit viel Enthusiasmus das Orchester Il Pomo d’Oro. Heute lebt sie in der Schweiz und in Venedig.

→ Zur Autorin

 

Fernsehen Tod zwischen den Zeilen 

Am Donnerstag, 13.4.2017, um 20.15 Uhr im Ersten: Erstausstrahlung der Donna-Leon-Verfilmung Tod zwischen den Zeilen, der dreiundzwanzigste Fall für Commissario Brunetti. Wiederholung am Freitag, 14.4.2017, 01.35 Uhr.

Brunetti auf der Jagd nach Raritäten: Der Commissario wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen, der altehrwürdigen Biblioteca Merula. Wertvolle Folianten liegen aufgeschlitzt da, und der amerikanische Forscher, der ein Dauergast war, ist verschwunden. In Venedig, das einst auch eine florierende Bücherstadt war, entdeckt Brunetti eine eigenartige Welt: einen florierenden Schwarzmarkt für Bücher.

Mit dem bekannten Team Uwe Kockisch, Karl Fischer, Annett Renneberg, Michael Degen, Julia Jäger. In Episodenrollen:  Jenny Schily, Thorsten Merten, Harald  Schrott.
Regie: Sigi Rothemund. Drehbuch: Stefan Holtz und Florian Iwersen.
Produktion der UFA FICTION im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

Newsletter : abmelden | weiterleiten
Diogenes Verlag AG| Sprecherstrasse 8 | 8032 Zürich | Schweiz
Telefon + 41 44 254 85 11 | Telefax + 41 44 252 84 07
www.diogenes.ch | info@diogenes.ch

 

Veröffentlicht unter: Literatur

Kommentare sind geschlossen.