Artikel

Schillers Gourmetreisen » Literatur

Laudatio und Friedenspreisrede

 „Die Erzählerin als moralisches Zeugnis“ Laudatio von Seyla Benhabib. Der Text folgt dem gesprochenen Wort. I. Wer Carolin Emckes Buch – Weil es sagbar ist. Über Zeugenschaft und Gerechtigkeit (2013) – in die Hand nimmt, dem blickt vom Einband Paul Klees berühmter Angelus Novus entgegen. In der Neunten These seiner Abhandlung Über den Begriff der Geschichte bietet Walter Benjamin, der die Zeichnung 1921 erworben hatte, eine Interpretation an: »Es gibt ein Bild von Klee, das Angelus Novus heißt. Ein Engel ist darauf dargestellt, der aussieht, als wäre er im Begriff, sich von etwas zu entfernen, worauf er starrt. Seine Augen sind aufgerissen, sein Mund steht offen und seine Flügel sind ausgespannt. Der Engel der Geschichte muß so aussehen. … Er möchte wohl verweilen, die Toten wecken und das Zerschlagene zusammenfügen. Aber ein Sturm weht … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Literatur

BOTHO STRAUSS: „ONIRITTI HÖHLENBILDER”

LESEZYKLUS EDITH CLEVER I BOTHO STRAUSS: „ONIRITTI HÖHLENBILDER”   Edith Clever liest am 29. Oktober 2016 im Berliner Ensemble aus Botho Strauss‘ neuem Buch „Oniritti Höhlenbilder“.   Datum: Samstag, 29.10.2016 Beginn: 19.30 Uhr Ort: Berliner Ensemble │ Probebühne Bertolt-Brecht-Platz 1 │ 10117 Berlin Veranstalter: Berliner Ensemble www.berliner-ensemble.de In Abwesenheit des Autors Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Siehier.     Zum Buch: Botho Strauss erkundet die Stollen der Geschichte und des Mythos, der Gegenwart und des Traums. Oben die helle Welt, unten das Dunkel: Schon auf dem Weg durch die Stadt gibt es überall Höhleneingänge, auf dem Weg der Liebe, auf dem Weg der Gerechtigkeit, auf dem Weg des Spiels. Wer lebt, der lebt mit Bildern, mit Geschichten, die sich wieder aus Bildern zusammensetzen. Mann und Frau ein Leben lang auf der Suche nach sich selbst. Die Bilder, die Botho Strauß entwirft, die Szenen die er erzählt, sind … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

Fuminori Nakamura

Fuminori Nakamura zu Gast in Wien Der Dieb Der japanische Autor Fuminori Nakamuraist im November 2016 zu Gast in Wien. Das Festival „Literatur im Herbst“ desKunstvereins Alte Schmiede hat ihn mit seinem Roman Der Dieb zum diesjährigen Schwerpunkt „Echos aus Japan“ eingeladen. Lesung am 18.11.2016 Werkstattgespräch am 20.11.2016 Fuminori Nakamura gilt als „Dostojewski Japans“ und hat für seinen ersten Roman (ET 2015) ein überwältigendes Presseecho erfahren. »Fuminori Nakamura bietet in „Der Dieb“ einen Thriller mit berührender Verletzlichkeit. 200 Seiten nur, aber von ungeheurer Dichte. Da sitzt jeder Satz. Ein echt spannender Thriller.« Arno Renggli / Neue Luzerner Zeitung Er betreibt sein Metier in den belebten Straßen Tokios und den überfüllten Wagen der U-Bahn. Er stiehlt mit kunstvollen, fließenden Bewegungen. Der Diebstahl ist der Kick in seinem Leben, das Gefühl, seinem Schicksal zu entrinnen – für den Moment. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

Nir Baram auf Lesereise

„In präziser, dichter Prosa widmet sich Nir Baram dem ausufernden Thema ‚Globalisierung‘. […]‚Weltschatten‘ dreht sich um die Schattenseiten der Globalisierung, genauer: Um diejenigen, die im Schatten die Strippen ziehen. Und um die, die sich wehren, auch wenn sie nicht so genau wissen, mit welchem Ziel eigentlich. […] Entwicklungsroman, Gesellschaftsroman, Politthriller und Groteske zugleich.“ Antje Deistler, Deutschlandfunk   Lesereise Nir Baram: „Weltschatten“       Nir Baram zeichnet in seinem neuen Roman „Weltschatten“ das Bild einer ganzen Generation, seiner Generation, und ihrer komplexen Lebenswirklichkeit: die globalisierte Welt des 21. Jahrhunderts, in der alles mit allem zusammenhängt und einfache Erklärungen ausgedient haben.   Wir freuen uns, dass unser Autor auf Lesereise nach Berlin, Leipzig, Wien und Basel kommt:         BERLIN | Sonntag, 6. November Im Neuland. Deutsch-Israelische Literaturtage 2016   „Global Players“ | 12.30 Uhr mit Thomas von Steinaecker Moderation: Sigrid Brinkmann Deutscher Text: Thomas B. Hoffmann   „Im Land der Verzweiflung“ … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

Deutscher Buchpreis 2016-Longlist

FAZ 25.08.2016Die Nominierungen für die Longlist des Deutschen Buchpreises bieten alte Bekannte, aber auch ein paar höchst erfreuliche Überraschungen. Erstaunlich ist, welche Autoren und Verlage diesmal fehlen.23.08.2016, von ANDREAS PLATTHAUS     Die großen Überraschungen auf der Longlist für den Deutschen Buchpreishalten sich in Grenzen. Was dagegen überrascht ist, wer darauf fehlt. Christian Kracht etwa und Martin Mosebach, die beide mit neuen Büchern in den Herbst gehen. Auch Guntram Vesper ist unberücksichtigt geblieben. Mit seinem Großwerk „Frohburg“ gewann er im Frühjahr zwar schon den Preis der Leipziger Buchmesse, aber das hatte frühere Jurys bei vergleichbaren Fällen nicht gehindert, zumindest eine Doppelvergabe denkbar zu machen (die es dann allerdings nie gegeben hat). Autor: Andreas Platthaus, Verantwortlicher Redakteur für Literatur und literarisches Leben.Folgen: Die zwanzig Nominierten für den mit 25.000 Euro für den Gewinner und jeweils 2500 Euro … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

Neuerscheinungen im August 2016 bei Suhrkamp

Friedrich Ani: Nackter Mann, der brennt Friedrich Ani Nackter Mann, der brennt Euro 20,00 [D] weitere Informationen » Alissa Ganijewa: Eine Liebe im Kaukasus Alissa Ganijewa Eine Liebe im Kaukasus Roman Euro 22,00 [D] weitere Informationen » Andreas Maier: Der Kreis Andreas Maier Der Kreis Roman Euro 20,00 [D] weitere Informationen » Niña Weijers: Die Konsequenzen Niña Weijers Die Konsequenzen Roman Euro 22,00 [D] weitere Informationen » Callan Wink: Der letzte beste Ort Callan Wink Der letzte beste Ort Stories Euro 22,00 [D] weitere Informationen » Berühmte Frauen Berühmte Frauen Kalender 2017 suhrkamp taschenbuch Euro 9,99 [D] weitere Informationen » William Shaw: History of Murder William Shaw History of Murder Kriminalroman suhrkamp taschenbuch Euro 14,99 [D] weitere Informationen » S. Craig Zahler: Die Toten der North Ganson Street S. Craig Zahler Die Toten der North Ganson Street Thriller suhrkamp taschenbuch Euro 9,99 [D] weitere Informationen » Thomas Kapielski: Leuchten Thomas Kapielski Leuchten A- und So-phorismen edition suhrkamp Euro 12,00 [D] weitere Informationen » Serhij Zhadan: Warum ich nicht im Netz bin Serhij Zhadan Warum ich nicht im Netz bin Gedichte und Prosa aus dem Krieg edition suhrkamp Euro 16,00 [D] weitere Informationen »   Insel Verlag  top Barbara Beuys: Helene Schjerfbeck Barbara Beuys Helene Schjerfbeck Die Malerin aus … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur, PresseInfos

„Ventoux“ von Bert Wagendorp

„Witzig, scharfsinnig und berührend, mit einem Ende, so intensiv, dass man ganz langsam lesen will, Wort für Wort.“  Guardian   „Ventoux“ ist ein Überraschungsbestseller aus den Niederlanden. Bert Wagendorp stand dort mit seinem Roman monatelang auf der Bestsellerliste, es wurden fast 150000 Exemplare verkauft und die Geschichte wurde verfilmt. Das Buch  handelt von Freundschaft, Liebe und Radsport, wirft Fragen über das Leben auf und beantwortet diese auf kluge und einfühlsame Weise.  „Wunderschön, witzig, anrührend. Ein unverwechselbarer Roman!“ De Morgen   Bart ist Journalist, liebt Radrennen und ist fast fünfzig, als seine Jugendfreunde André, Joost und David unerwartet wieder in seinem Leben auftauchen. Und mit ihnen der Sommer des Jahres 1982. Ein Sommer, in dem sie alle in die schöne Laura verliebt waren, ein Sommer der großen Gefühle – und eines tödlichen Unglücks auf dem … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Literatur

Interview mit Donna Leon

Interview mit Donna Leon    von Christine Stemmermann   25 Jahre mit Brunetti: Das ist ja beinahe so etwas wie eine Silberhochzeit? Brunetti und ich sind nun schon 25 Jahre zusammen, etwa dreimal so lang wie ein durchschnittliches amerikanisches Ehepaar. Vielleicht hat das damit zu tun, dass Brunetti Italiener ist, denn in Italien bleiben Paare – zumindest in unserer Altersklasse – tendenziell länger zusammen als anderswo. Zum Glück habe ich mir vor einem Vierteljahrhundert einen intelligenten, anständigen Mann ausgesucht. Als wir uns kennenlernten, faszinierte mich, dass wir dieselben Bücher mochten. Und während wir dann Seite an Seite durchs Leben gingen, erfuhr ich immer mehr über ihn und lernte seinen Humor schätzen sowie seinen Sinn für Gerechtigkeit. Er ist geduldig und friedfertig; selten musste ich erleben, dass er die Stimme hob. Er nimmt sich Zeit … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

European Union Prize for Literature für Benedict Wells

Benedict Wells wird für Deutschland mit dem European Union Prize for Literature der Europäischen Kommission (Generaldirektion Bildung und Kultur) geehrt. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 31.5.2016 in Brüssel vergeben. Benedict Wells kann den Preis leider nicht persönlich entgegennehmen. Begründung der Jury: »Wells hat einen Roman erschaffen, dessen Stärke in den Charakteren liegt, die trotz all ihrer Traurigkeit eine […] Wärme ausstrahlen. […] Dieser Erfolg beruht auf Wells ‚außergewöhnlicher Fantasie, eine heutzutage selten anzutreffende Gabe.« Weitere Informationen Ausgezeichnet wird Benedict Wells für seinen vierten Roman Vom Ende der Einsamkeit, erschienen am 24.2.2016. Auch als Hörbuch, gelesen von Robert Stadlober: Spiegel-Bestsellerliste: Platz 6 vom 2.4.2016 »Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.« Benedict Wells‘ Vom Ende der Einsamkeit ist ein berührender  Entwicklungsroman über drei ungleiche Geschwister, die … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur

der 25. ‚Brunetti‘ von Donna Leon

Der 25. Fall: Brunettis Bravourstück Donna Leon feiert ein Jubiläum: Am 25.5. 2016 erscheint der fünfundzwanzigste Fall des Commissario Brunetti, Ewige Jugend. Auch als Hörbuch, gelesen von Joachim Schönfeld. Contessa Lando-Continui, eine Freundin von Brunettis Schwiegereltern, möchte ihren Frieden finden. Doch jene Nacht lässt sie nicht los, als ihre Enkelin in den Canale di San Boldo stürzte. In ewiger Jugend ist Manuela seitdem gefangen. Und wenn es mehr als ein Unfall war? Die Contessa fragt den Commissario um Rat.  Donna Leons Krimis wurden bisher in 34 Sprachen übersetzt und sind Jahr für Jahr auf internationalen Bestseller-Listen. Bisher 12 Mal auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste. The Waters of Eternal Youth (Ewige Jugend) auf Platz 8 der New York Times-Bestseller-Liste (3.4.2016) mehrZum Buch Ewige Jugend Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall Ewige Jugend von Donna Leon erscheint am 25.5.2016. … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Literatur