Artikel

Schillers Gourmetreisen » Kochbücher » Willkommen in der 5. Jahreszeit – Spargel pur und anders

Willkommen in der 5. Jahreszeit – Spargel pur und anders

Foto:wikipedia – gearedbull, jimhood, rebecca foster

Gerade rechtzeitig zum Beginn der 5 Jahreszeit, der Spargelzeit, erscheint in der Edition Fackelträger ein sehr sinnvolles, hilfreiches, gut gemachtes und gut lesbares Kochbuch:  ‘Spargel, Kreative neue Rezepte‘.  Ein interessanter und wichtiger Begleiter für die saisonale Kernzeit von Mitte April bis Ende Juni.  Nicht nur neue Rezepte, also Spargel auch mal ganz anders, sind ein idealer Ratgeber, sondern auch viele Informationen rund um den Spargel: ein Abstecher in die Geschichte, von den Chinesen über die Ägypter hin zu den Griechen. Schließlich wusste schon Hippokrates von der harntreibenden Wirkung und der stopfenden Wirkung seiner getrockneten Wurzeln. Bei den Römern wird der Spargel zum Genuss, danach schnell wieder vergessen, bis Mitte des 16. Jahrhunderts adlige Kreise auf den Geschmack kamen. Der Stuttgarter Lustgarten kann sich in der Geschichte mit den ersten Spargelbeeten schmücken. Geschichte, Gegenwart und Gesundheit  – ein Leserspass: Anbau, Informationen über die köstliche Spargelvielfalt und dann die Gesundheit: kalorienarm, eine Mineralbombe, Stickstoff für die Nieren, lebenswichtige Vitamine, vor allem die Antioxidans-Vitamine A,C und E. Gesundessen also mit Spargel. Bei den Tipps für die Zubereitung aber ein Rückfall in die Spargelsteinzeit. Auch hier der anscheinend unausrottbare Hinweis 15- 20 Minuten Garzeit. Danke. Danach sind alle vorherigen Gesundheitsparolen ad absurdum geführt, alles ist rausgekocht, Ballaststoffe und Fasern verunstalten das königliche Gemüse. Wer jemals Spargel kurz gebraten hat, wer ihn kurz in kochendes Wasser gibt und dann nur einige Minuten ziehen lässt, der weiß, wie Spargel schmecken kann und muss. Also Mut zur Kürze.

Bei den Rezepten gibt es einige herrliche Anregungen und Überraschungen: eine Spargelquiche mit Schnittlauch und Parmesan, eine Spargeltarte mit Ziegenfrischkäse, ein Spargel-Kokos-Curry mit Schweinemedaillons, Spargel und Minzbutter, Jakobsmuscheln mit Spargelbutter, ein Spargelgazpacho- völlig überraschend und gelungen oder Farfalle mit Spargel und Rhabarber, eine überraschende Mixtur mit den beiden Gemüsen dieser kurze Saison. Es geht auch schmackhaft zu außerhalb der Tradition aus Schinken, neuen Kartoffeln, Schnitzel und Béchamel.

Also: auf ins Vergnügen beim Lesen und Nachkochen – hin zu Zuckmayer:

“Wenn Du Kartoffeln oder Spargel isst, schmeckst Du den Sand der Felder und den Wurzelsegen, des Himmels Hitze und den kühlen Regen, kühles Wasser und den warmen Mist”

Spargel – Kreative neue Rezepte   €19,95   Edition Fackelträger

Veröffentlicht unter: Kochbücher

Kommentare sind geschlossen.