Artikel

Schillers Gourmetreisen » Länder

Brandenburgische Sommerkonzerte 2017

Saison der Brandenburgischen Sommerkonzerte Die Brandenburgischen Sommerkonzerte gehen am 10. Juni 2017 in ihre 27. Saison. Bis zum 10. September 2017 werden 36 Konzerte an 28 Orten das kulturelle Leben in der Mark Brandenburg bereichern. In den vergangenen 26 Jahren haben die Brandenburgischen Sommerkonzerte insgesamt mehr als 700 Konzerte an über 200 Spielstätten im Land Brandenburg veranstaltet und sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Kulturlebens in Brandenburg geworden. Diese Erfolgsgeschichte wird auch 2017 fortgeschrieben. Ein vielfältiges Programm mit hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern, preisgekröntem Nachwuchs, brandenburgischen Orchestern, Jazz- und Tangokonzerten erwartet die Besucher der Klassiker auf Landpartie in der Saison 2017. In diesem Jahr findet zum ersten Mal ein sogenanntes Pre-Opening statt. Das Duo Pliquett und Gast wird die, im norddeutschen barocken Stil hinter einem Prospekt von 1706 erbaute, Ahrendorgel der Kreuzkirche Königs … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Top 12 Lieblingslokale der Oberlausitz ausgezeichnet

Top 12 Lieblingslokale der Oberlausitz ausgezeichnet DEHOGA-Regionalverband und Oberlausitz-App küren Gewinner mithilfe von 1.320 Online-Stimmen Ein entspannter Nachmittag im Café mit frischem hausgebackenem Kuchen, eine herzhafte Mahlzeit zur Stärkung nach einer langen Wanderung durch die Naturschönheiten der Oberlausitz oder doch ein unterhaltsamer Abend mit Freunden in einer der rustikalen Bars? Auswahlmöglichkeiten gibt es ausreichend in der Oberlausitz, die Wahl fällt da sowohl Touristen als auch Einheimischen nicht immer leicht. Tolle Angebote und kulinarische Gaumenfreuden erwarten die Gäste in zahlreichen Lokalen. Um die Genießer bei ihrer Auswahl zu unterstützen, hat es sich die Oberlausitz-App gemeinsam mit dem DEHOGA-Regionalverband Dresden e.V. zur Aufgabe gemacht, die Lieblingslokale der Region zu küren. Zum dritten Mal wurden die Top-12-Lieblingslokale der Oberlausitz mithilfe einer Abstimmung, an der sich über 1.300 Menschen beteiligten, ausgewählt. Nun können allen Besuchern die … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Berliner Festspiele 54. Theatertreffen: Die Auswahl

Die Berliner Festspiele veranstalten vom 5. bis 21. Mai 2017 das 54. Theatertreffen. Die unabhängige Kritiker*innen-Jury präsentierte am 7. Februar, im Rahmen einer Pressekonferenz ihre Auswahl für das Theatertreffen 2017.   Die Kritiker*innen Margarete Affenzeller, Eva Behrendt, Till Briegleb, Dorothea Marcus, Christian Rakow, Stephan Reuter und Shirin Sojitrawalla sichteten und diskutierten im vergangenen  Jahr insgesamt  377  Inszenierungen aus Deutschland,  Österreich und   der Schweiz. In der gestrigen, finalen Jurysitzung trafen sie ihre Auswahl der „10 bemerkenswertesten Inszenierungen“ der Saison, die zum 54. Theatertreffen eingeladen werden:   „89/90“ nach dem Roman von Peter Richter                                                                                       … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Kroatiens bester Koch kommt aus Istrien

3 Hauben und nun auch noch „Kroatiens Koch des Jahres 2017“ – Danijel Dekić hat das Monte in Rovinj zur besten Genussadresse Istriens gemacht. Seine Frau Tjitske sorgt für perfekte Weinkultur und eine private Atmosphäre so richtig zum Wohlfühlen. F Ein wenig versteckt in der malerischen Altstadt von Rovinj ist das 3-Hauben-Restaurant „Monte“ das Aushängeschild jener kreativen Adria-Küche, mit der Danijel Dekić als kochender Patron wesentlich zum neuen Image Istriens als Genussregion beigetragen hat. Nun wurde er von den Testern des Restaurantguide Gault Millau als Kroatiens „Koch des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Direkt unter der Basilika der Heiligen Euphemia verbirgt sich der Eingang zum besten Restaurant der kroatischen Adria-Halbinsel Istrien. Das Monte präsentiert sich optisch als stylischer Wintergarten mit behaglich, familiärer Atmosphäre, wobei eine Prise Romantik nicht zu kurz kommt. Für Verliebte gilt … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg im März

Michael Thalheimer inszeniert erstmals am Deutschen SchauSpielHaus. Er widmet sich Kleists aberwitziger Komödie »Der zerbrochne Krug« mit Carlo Ljubek als Dorfrichter Adam. Premiere ist am 25. März im SchauSpielHaus. Die vielfach ausgezeichnete Londoner Regisseurin Katie Mitchell setzt ihre Arbeit am SchauSpielHaus fort und inszeniert Sarah Kanes »4.48 Psychose«, das von Kampf und Auflösung eines Menschen mit psychischer Erkrankung erzählt. Premiere ist am 24. März im MalerSaal. Im Jungen SchauSpielHaus erarbeitet Alexander Riemenschneider die Deutschsprachige Erstaufführung von Erna Sassens Roman »Das hier ist kein Tagebuch«, der 2016 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war. Premiere ist am 18. März. Im »FAQ-Room 18« ist am 23. März die Schauspielerin und Publizistin Peggy Parnass zu Gast. Ensemblemitglied Michael Weber liest ausgewählte Texte und führt das Gespräch. Unter dem Titel »Monologe für Zuhause. Eine Lesung für die, die keins … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Abschiedsrede von Bundespräsident Gauck

Rede zur Frage „Wie soll es aussehen, unser Land?“ Als ich vor fast fünf Jahren das Amt des Bundespräsidenten übernahm, habe ich mich und meine Landsleute gefragt, wie es denn aussehen sollte, dieses Land, zu dem unsere Kinder und Enkel einmal „unser Land“sagen werden. Und ich fand vieles, auf das wir aufbauen können und das mich dankbar und zuversichtlich für die Zukunft stimmt. In tausenden von Begegnungen habe ich in den Folgejahren auch die Kraft gespürt, die Energie, die Initiative, die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes füreinander, für Demokratie, Freiheit und Fortschritt entwickeln. Und ich habe das Privileg gehabt, Deutschland mit den Augen von anderen zu sehen. Bei den zahlreichen Reisen ins Ausland habe ich den Respekt, manchmal sogar die Bewunderung erlebt, die unserem freien und stabilen Land entgegengebracht werden. Ja: Wir … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Antrittsrede von Präsident Trump

Die Rede in deutscher Übersetzung „Oberster Richter Roberts, Präsident Carter, Präsident Clinton, Präsident Bush, Präsident Obama, amerikanische Landsleute und Völker der Welt – vielen Dank.  Wir, die Bürger Amerikas, haben uns in einer großen nationalen Kraftanstrengung  zusammengeschlossen, um unser Land wiederaufzubauen und seine Verheißung für alle Menschen. Gemeinsam werden wir den Kurs Amerikas und der Welt für viele, viele Jahre bestimmen. Wir werden Herausforderungen begegnen. Wir werden uns Härten stellen müssen. Aber wir werden die Aufgabe erledigen. Alle vier Jahre versammeln wir uns hier auf diesen Stufen, um eine ordnungsgemäße und friedliche Machtübergabe zu vollziehen. Und wir danken Präsident Obama und der First Lady Michelle Obama für ihre gütige Hilfe bei diesem Übergang. Sie waren wunderbar. Danke. Die Zeremonie des heutigen Tages hat jedoch eine besondere Bedeutung weil heute nicht allein die Macht von einer Administration zur nächsten … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Zum Tod des großen Filmemachers Andrzej Wajda

Der Widerstand der Helden  Von DANIEL KOTHENSCHULTE Zum Tod des großen Filmemachers Andrzej Wajda, der Polens ruhmreichster Regisseur war.    Ende der 1950er Jahre galt Polen für viele Kinoliebhaber als das wichtigste Filmland der Welt. Das Ende des Stalinismus wirkte wie ein Erweckungsschrei für die Künste, und die nationalen Tragödien der jüngeren Geschichte drangen darauf, erzählt zu werden. Die beiden wichtigsten Filmemacher dieser jungen, bald weltbekannten „polnischen Filmschule“, Andrzej Munk und Andrzej Wajda, waren selbst im Widerstand gewesen, und Wajda nutzte bereits seinen Erstlingsfilm, „Eine Generation“ (1955), um an die Ideale der polnischen Heimatarmee zu erinnern. Subtil pries er sie als die wahren Sozialisten – darstellerisch unterstützt von einem lebenslangen Freund, dem jungen Roman Polanski. Doch der Heroismus, den Wajda in seiner späteren Karriere noch am Beispiel vieler durchaus gebrochener Heldenfiguren meisterlich bediente, war unter dieser … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Ein unbequemer Filmemacher

Quelle TAZ Ein unbequemer Filmemacher Polens vielfach ausgezeichneter Filmemacher Andrzej Wajda ist tot. Für sein letztes Werk „Powidoki“ könnte er posthum noch seinen zweiten Oscar bekommen. Andrzej Wajda hatte noch ziemlich viel vor – etwa seinen zweiten Oscar gewinnenFoto: reuters WARSCHAU dpa | Polen trauert um einen Meister-Regisseur: Der Oscarpreisträger Andrzej Wajda starb am Sonntagabend im Alter von 90 Jahren. Sein Tod kam für viele Polen trotz des hohen Alters überraschend. Noch vor knapp drei Wochen war Wajda beim Filmfest im nordpolnischen Gdynia mit tosendem Applaus gefeiert worden. Dort hatte er seinen neuesten Film „Powidoki“ (Nachbilder) vorgestellt. Dass es auch sein letztes Werk werden sollte, war zu dem Zeitpunkt nicht klar. Denn Wajda hatte noch lange nicht ans Aufhören gedacht. „Wer 90 Jahre alt ist, ist ein wirklich alter Mensch. Deswegen beeile ich mich und … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder

Rede von Außenminister Frank-Walter Steinmeier anlässlich der Ausstellungseröffnung „Massenerschießungen – Holocaust zwischen Ostsee und Schwarzem Meer“, Topographie des Terrors, Berlin

27.09.2016 Verehrter Herr Prof. Nachama, verehrter Herr Herr Neumärker, lieber Tim Renner, sehr geehrte Damen und Herren! Saftiges Grün; Birken und Sträucher im Hintergrund; ein sanfter Abhang, und vorne weiß blühende Sommerblumen. Ich beschreibe das Foto einer östlichen Landschaft, ein Foto fast wie gemalt. Sie werden es gleich in der Ausstellung finden, an der rechten hinteren Wand, und Sie werden es als Oase empfinden. Es ist ein aktuelles Foto und wurde vor den Toren von Mizozc aufgenommen, einer kleinen Stadt in der Westukraine. Das Foto steht fast prototypisch für die weiten Landschaften einer Region, die mich als Außenminister in diesen Jahren so intensiv beschäftigt wie keine andere. Ukraine, Russland, Weißrussland, Moldawien, das Baltikum – in keine andere Weltregion bin ich in den letzten Jahren so häufig gereist; keine anderen Landschaften habe ich so oft durchfahren oder überflogen wie … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder, Reden