Artikel

Schillers Gourmetreisen » Musik, PresseInfos » VORSCHAU SEP/OKT 2016 Komische Oper Berlin

VORSCHAU SEP/OKT 2016 Komische Oper Berlin

Vorschau September

Saisonauftakt 2016/17 mit Spielzeiteröffnungsfest »Peter Pan«, »Türk Müzik Festivali«, »Eine Frau« und »Meistersingern«

 

Am 4. September meldet sich die Komische Oper mit dem traditionellen → Spielzeiteröffnungsfest rund um die Kinderopern-Neuproduktion → Peter Pan (Premiere: 6.11.) aus der Sommerpause zurück. Am 10. September steht mit der Wiederaufnahme der Erfolgsproduktion → Eine Frau, die weiß, was sie will! mit Dagmar Manzel und Max Hopp die erste Vorstellung der neuen Spielzeit auf dem Spielplan (weitere Termine u.a. 16., 18., 24.9.). 

Vom 16. bis 18. September lädt die Komische Oper zum → »Türk Müzik Festivali«: Nach fünf Jahren interkultureller Projektarbeit mit → SELAM OPERA! widmet die Komische Oper Berlin ein ganzes Festivalwochenende der Musik aus der Türkei. Große und kleine Ensembles, Gäste, Musiker_innen, Sänger_innen und DJs präsentieren ein vielfältiges Musikrepertoire – von der traditionellen Volksmusik über kurdische Lieder und Neue Musik bis hin zu Türkçe Pop. Den Höhepunkt bildet ein gemeinsames Konzert des multiethnischen 13-köpfigen Musikensembles Kardeş Türküler und der Pop-IkoneCandan Erçetin. 

Weiter geht es am 25. September mit einem Wiedersehen mit Andreas HomokisInszenierung von Richard Wagners → Die Meistersinger von Nürnberg, die insgesamt viermal zu erleben sein wird.

 

 

 

 

 

Ausblick Oktober

Premiere »Il barbiere di Siviglia« – »Rusalka« und »Die Zauberflöte« wieder da – Ian Bostridge und Michael Francis im Konzert

 

Am 9. Oktober steht mit Rossinis → Il barbiere di Siviglia in einer Neudeutung vonKirill Serebrennikov die erste Premiere der Spielzeit 2016/17 auf dem Programm– mit den Ensemblemitgliedern Tansel Akzeybek, Nicole Chevalier, Philipp Meierhöfer und Dominik Köninger in den Hauptpartien. Die Musikalische Leitung liegt in den Händen von Antonello Manacorda. 

Zum ersten Sinfoniekonzert der Spielzeit begrüßt das Orchester der Komischen Oper Berlin am 14. Oktober → Michael Francis und Ian Bostridge. Auf dem Programm stehen Werke von Benjamin Britten und Robert Schumann. Neben → Die Zauberflöte(ab 23.10.) kehrt im Oktober außerdem Barrie Koskys gefeierte Inszenierung von Dvořáks Märchenoper → Rusalka (ab 15.10.)zurück. Die Titelpartie übernimmtNadja Mchantaf, die gerade für ihre Interpretation von Massenets Aschenputtel inCendrillon gefeiert wurde.

 

 

 

 

Gastspiele

»Die Zauberflöte« in Barcelona (Juli/September) – »Eine Frau, die weiß, was sie will!« beim Hamburger Theaterfestival (10.10.) – Orchester bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern (2./4.9.)

 

Die Zauberflöte der Komischen Oper Berlin zieht weiter um die Welt. In dieser Spielzeit war die Erfolgsproduktion von »1927« und Barrie Kosky unter anderem in Los Angeles, Madrid, Helsinki, Minneapolis, Shanghai und in der Deutschen Oper am Rhein zu erleben. Mehr als 250.000 Menschen haben die Produktion seit der Berliner Premiere im November 2012 weltweit gesehen. Aktuell sowie im September gastiert das Ensemble im → Gran Teatre del Liceu in Barcelona. In der nächsten Spielzeit wandert Die Zauberflöte dann als eigene Produktion nach Warschau und ist als Gastspiel der Komischen Oper Berlin in Budapest und am Moskauer Bolshoi-Theater zu erleben.

Auch mit Eine Frau, die weiß, was sie will! gastiert das Ensemble deutschlandweit. Nach Gastspielen in Ludwigshafen und Wiesbaden ist die Produktion mit Dagmar Manzel und Max Hopp beim → Hamburger Theaterfestival eingeladen und damit am 10. Oktober in der Hamburgischen Staatsoper zu Gast. Erstmals ist dann eine Inszenierung von Barrie Kosky in der Hansestadt zu sehen. 

Im September geht bereits das Orchester der Komischen Oper Berlin auf Gastspielreise. Es begleitet das → Sängerfest der Jungen Elite bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern in Wismar und Ulrichshusen.

 

 

 

 

Termine in Berlin im Überblick

September bis November

 

→ Spielzeiteröffnungsfest »Peter Pan« 4. September 2016

→ Wiederaufnahme: Eine Frau, die weiß, was sie will! 10. September 2016

→ »Türk Müzik Festivali« 16.-18. September 2016

→ Wiederaufnahme: Die Meistersinger von Nürnberg 25. September 2016

→ Premiere: Il barbiere di Siviglia 9. Oktober 2016

→ Michael Francis und Ian Bostridge im Sinfoniekonzert 14. Oktober 2016

→ Wiederaufnahme: Rusalka 15. Oktober 2016

→ Wiederaufnahme: Die Zauberflöte 23. Oktober 2016

→ Premiere: Peter Pan 6. November 2016

→ Henrik Nánási und Sabine Meyer im Sinfoniekonzert 11. November 2016

→ Wiederaufnahme: Jewgeni Onegin 12. November 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter: Musik, PresseInfos

Kommentare sind geschlossen.