Artikel

Schillers Gourmetreisen » Rezepte » Zander pur

Zander pur

Eine einfache Zubereitung mit 4 Zutaten führen zu einem herrlichen Gaumenwellenschmaus

Frischer Zander von der Ostsee – Spitzkohl – Kartoffeln – Kirschtomaten

fotos: jschi

fotos: jschi

Den Zander auf beiden Seiten einschneiden, pfeffern, salzen, mit Zitronensaft beträufeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes und leicht mit Olivenöl beträufeltes Backblech legen, die Kirschtomaten waschen und dazugeben. In den auf 180° vorgeheizten Ofen geben und zwischen 25 und 30 Minuten braten.

foto: jschi

foto: jschi

Den Spitzkohl achteln und in feine Streifen schneiden. Salzen, pfeffern, etwas Muskat, etwas Kümmel, ein Hauch Kurkuma, Butterstückchen. Im Topf anbraten in  einem,  Hauch Olivenöl, dann abdecken und sanft gar schmoren.

foto: jschi

foto: jschi

Die Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel kochen, abgießen, schälen und halbieren oder achteln.Mir  Meersalz würzen. In einer Butter-Öl Mischung goldbraun braten.

foto:jschi

foto:jschi

Den Zander aus dem Ofen nehmen, einen Moment ruhen lassen.  Spitzkohl, drumherum die Kartoffeln und die Kirschtomaten und oben drauf den Fisch .

foto:jschi

foto:jschi

Veröffentlicht unter: Rezepte

Kommentare sind geschlossen.