Artikel

Schillers Gourmetreisen » Tipps und Veranstaltungen

African Food Festival

African Food Festival 2017 geht am 20. und 21. Mai in neuer Event-Location Alt Stralau 1 in die zweite Runde   Nach einem erfolgreichen Launch im vergangenen Oktober findet am 20. und 21. Mai 2017 das zweite African Food Festival in der neuen Event-Location Alt Stralau 1 statt. Das ganze Wochenende können Besucher direkt an der Spree Afrika schmecken, hören und erleben. Über 13 Foodstände, eine Kids Corner, ausgiebiges Musikprogramm, die große After-Party und der ‚AFFB Designer Market’ bieten eine große Auswahl an Aktivitäten für alle Interessenten des afrikanischen Kontinents. Veranstalterin Liane Kobe: „Nach der tollen Resonanz im letzten Jahr wollen wir dieses Jahr an einer neuen Location noch mehr Besucher anziehen.“ Gemeinsam mit Politologin und DJane Pamela Owusu- Brenyah und Event-Manager Juice Owusu organisiert sie das Festival. Für Juice Owusu steht neben … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Länder, Tipps und Veranstaltungen

Mai 2017 | Leben in der Dresdner Frauenkirche

Samstag, 6. Mai, 20 Uhr Telemann – Vivaldi – Heinichen Georg Philipp Telemann: Orchestersuite und Konzert für 3 Trompeten, Streicher und Basso continuo Konzert für 2 Hörner, Streicher und Basso continuo Antonio Vivaldi: Konzert für Streicher Johann David Heinichen: Concerto grande Dresdner Trompeten-Consort | Dresdner Kapellsolisten Leitung: Helmut Branny Monatg, 8. Mai 2017, 20 Uhr »Europa quo vadis?« Vortrag von Prof. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin sowie Gründerin und Direktorin des »European Democracy Lab« Unterkirche, Eintritt frei Samstag, 13. Mai, 20 Uhr Joseph Haydn: »Harmoniemesse« B-Dur Hob. XXII:14 Sinfonie D-Dur »Die Uhr« Hob. I:101 Sopran: Ute Selbig | Alt: Rahel Haar | Tenor: Eric Stoklossa | Bass: Tobias Berndt Kammerchor der Frauenkirche | ensemble frauenkirche Leitung: Frauenkirchenkantor Matthias Grünert   Samstag, 20. Mai, 20 Uhr Festliches Barock Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Pavel Josef Vejvanovsky und Johann Friedrich Fasch Sopran: Felicitas Marin | Alt: Annekathrin Laabs Tenor: Albrecht Sack | Bass: Tobias Berndt Sächsisches Vocalensemble … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Musik, Tipps und Veranstaltungen

„Abenteuer Oper!“ für Grundschüler und Senioren

Auf nach „Nimmerland“!   Sie ist Kult bei Jung und Alt: Alle kennen die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will. Für Opernkomponisten wie Richard Ayres bieten die Abenteuer von Peter Pan, seinen Freunden und der Elfe Tinker Bell einen wundervollen Stoff. Er vertonte die Geschichten von der geheimnisvollen Insel „Nimmerland“, wo Kinder auf Piraten und Indianer treffen und Mutproben bestehen müssen. Im Rahmen des Förderprojektes „Abenteuer Oper!“ der Berliner Leben begegnen in den kommenden Wochen wieder Kreuzberger und Spandauer Viertklässler kulturinteressierten Senioren aus den Kiezen und eignen sich spielerisch den Opernstoff Peter Pan an. In insgesamt drei Opernworkshop-Reihen in Kreuzberg und Spandau unter Leitung von Musiktheaterpädagogen der Komischen Oper Berlin werden ausgewählte Szenen der Oper nachempfunden. In der Probenphase und im Rahmen der Schulaufführung vor den Mitschülern, Eltern, Lehrern … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Theater/Oper, Tipps und Veranstaltungen

Kunst, Kultur und Kulinarik aus Flandern

KULTUR THEMEN RUND UMS BUCH Bücherstadt Antwerpen Das Museum Plantin Moretus, die älteste Druckerei der Welt und 2005 von der UNESCO als erstes Museum in die Liste der Welterbestätten aufgenommen, ist ein bedeutender Ort der Technikgeschichte und gleichzeitig ein Muss für Freunde der flämischen Literaturgeschichte. Denn Antwerpen ist nicht nur Wiege des maschinellen Druckens, sondern auch DIE Bücherhauptstadt Flanderns: Wohnort zahlreicher Autoren, Sitz bedeutender Verlage und literarischer Institutionen, mit diversen Antiquariaten, Bibliotheken und Buchläden. Literatur wird hier nicht nur bei Lesungen und Buchfestivals erlebbar, Dichter haben in der ganzen Stadt lesbare Spuren hinterlassen: die „Stadsgedichte“ und die „Gedichtmuren“.  www.antwerpenboekenstad.be. Am 30. September 2016 wird das vollständig erneuerte Museum Plantin-Moretus wiedereröffnet Leuven: Reif für die Insel? 500 Jahre Utopia Im Jahr 2016 jährt sich die Veröffentlichung des Buches „Utopia“ des englischen Humanisten und … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Kunst, Länder, Restaurant, Tipps und Veranstaltungen

Der neue Familienpass Brandenburg 2016/2017

  Nuer Familienpass bietet 638 Freizeitangebote   Der Familienpass Brandenburg 2016/2017 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner bietet mindestens 20 Prozent Rabatt und teilweise sogar freien Eintritt für Kinder bei 638 Angeboten von Familienerlebnissen in Brandenburg und Berlin. Familienministerin Diana Golze und Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg, stellten den neuen Familienpass  im Mitmachmuseum Extavium in Potsdam vor. Die ersten druckfrischen Exemplare übergaben sie dort Schülerinnen und Schülern der Potsdamer Karl-Foerster-Grundschule. Der 414-Seiten starke Pass ist seit dem 1. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2017 gültig. Er ist ab sofort landesweit im Handel für 2,50 Euro pro Stück erhältlich. Der Pass erscheint bereits in der 11. Auflage. Wie in den Vorjahren wurde er in enger Kooperation von Familienministerium, TMB und zahlreichen Freizeitanbietern erstellt. Familienministerin Diana Golze sagte: „Mit seinen vielen Ideen hat … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Länder, Tipps und Veranstaltungen

KULTURLAND NORWEGEN

„Water Fools“  der französischen Gruppe Ilotopie ©  Steve Eggleton Eventdigital FESTIVALS ZWISCHEN DEN FJORDEN Kultur-Highlights in Norwegen: Von den Internationalen Festspielen Bergen bis zum abgelegensten Rockfestival der Welt Ob Philip Glass, Sir András Schiff oder Mahan Esfahani – die Crème de la Crème der Musik- und Kulturszene trifft sich vom 25. Mai bis 8. Juni wieder in Norwegen: Die Internationalen Festspiele in Bergen sind nicht nur alljährliches Highlight im norwegischen Kulturkalender, sondern zählen auch zu den größten Festivals in ganz Skandinavien. Auch die 64. Auflage verspricht wieder Genre- und grenzüberschreitenden Kulturgenuss: Musik, Theater, Tanz, Oper oder Performance – beinahe 300 Events an 20 Spielorten, davon viele unter freiem Himmel versetzen die ganze Stadt in Bewegung. Auf dem Programm stehen Weltpremieren und Weltstars, darunter die jüngste Produktion des deutschen Opernregisseurs Peter Konwitschny, Konzerte mit … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Kunst, Länder, Musik, Tipps und Veranstaltungen

Die Berliner Philharmoniker im Juni 2016

Für ihre Konzerte am 2., 3. und 4. Juni haben die Berliner Philharmoniker den Dirigenten Sir John Eliot Gardiner als Gast eingeladen. Mit einem Strawinsky-Abend kehrt dieser nach 14 Jahren in die Philharmonie zurück. Zentrum der Konzerte bildet die konzertante Aufführung des neoklassischen Opern-Oratoriums Oedipus Rex in zwei Akten für Sprecher, Soli, Männerchor und Orchester. Andrew Staples Tenor (Oedipus), Jennifer Johnston Mezzosopran (Iokaste), Ashley Riches Bassbariton (Kreon), Gianluca Burrato Bass (Teiresias), Alex Ashworth Bariton (Bote) und Gareth Treseder Tenor (Hirte) sind die Solisten, Bruno Ganz ist der Sprecher. Einstudiert von Gijs Leenars sind Herren des Rundfunkchors Berlin Priester, Wachen und Volk. Igor Strawinskys Apollon Musagète, Ballett in zwei Bildern in der revidierten Fassung von 1947, ist das weitere programmierte Werk. Sir Simon Rattle lädt am 4. Juni um 22 Uhr zur … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Musik, Tipps und Veranstaltungen

Leben in der Frauenkirche im Juni 2016

  Donnerstag, 2. Juni, 20 Uhr Forum Frauenkirche »Parteiisch für die Menschen – Das Rote Kreuz und die Flüchtlinge« Dr. Rudolf Seiters Präsident des Deutschen Roten Kreuzes Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der TU Dresden und dem Freistaat Sachsen   Freitag, 3. Juni, 20 Uhr Deutscher Evangelischer Posaunentag Eröffnungskonzert – »Ihr Schall gehet aus« Virtuose Blechbläsermusik von Michael Praetorius, Bernd Franke, Johann Sebastian Bach, Gottfried August Homilius u.a. Blechbläserensemble Ludwig Güttler | Leitung Ludwig Güttler Geschlossene  Veranstaltung Veranstaltung Deutscher Evangelischer Posaunentag Dresden in Kooperation mit der Stiftung Frauenkirche Dresden  Samstag, 4. Juni, 20 Uhr John Rutter »Gloria« John Rutter: »Gloria« u.a. Semper Brass Dresden | Chor der Frauenkirche Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert   Sonntag, 5. Juni, 10.35 Uhr Blechbläsermusik von der Aussichtsplattform der  Kuppel Bläserkreis um Landesposaunenwart Daniel Rau Südbereich der Evangelisch Lutherischen Kirche Nordelbiens   Samstag, 11. Juni, 20 Uhr Dresdner Philharmonie zu Gast Erich Wolfgang Korngold Konzert für Violine und Orchester … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Musik, Tipps und Veranstaltungen

Dresdner Frauenkirche im Apil 2016

Es gibt ein Wiederhören mit den fantastischen 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker und zwei Wochen später auch mit Gábor Boldoczki, der gemeinsam mit dem Stuttgarter Kammerorchester musiziert. Zuvor wird Starbariton Thomas Hampson zu Gast sein und ein spannendes Programm mit Liedern von Schubert, Barber und Wolf präsentieren. In Erinnerung an Max Reger gestaltet Frauenkirchenkantor Matthias Grünert ein Konzert am Monatsende. Neben der Musik hat auch das gesprochene Wort seinen Platz: Mit Annette Schawan ist im FORUM FRAUENKIRCHE die Botschafterin beim Heiligen Stuhl zu Gast und spricht über Bildung und Barmherzigkeit. Konzerte: Samstag, 02. April, 20 Uhr 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker Werke von Schumann, Pärt, Fauré, Francaix, Piazzolla, Carli, Salgan 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker Samstag, 09. April, 20 Uhr Johannes Brahms »Vier ernste Gesänge« Lieder von Franz Schubert, Samuel Barber und Hugo Wolf Bariton Thomas Hampson … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Information, Tipps und Veranstaltungen

Frauenkirche Dresden

Friedensstifter Ahmet Üzümcü spricht in der Dresdner Frauenkirche Die Stiftung Frauenkirche Dresden begrüßt am 1. Februar Botschafter Ahmet Üzümcü. Der Generaldirektor der 2013 mit dem Friedensnobelpreis geehrten Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) wird eine Friedensrede halten und vorab visionäre Jugendliche treffen. Als Ort des Friedens und der Versöhnung hat es sich die Frauenkirche zur Aufgabe gemacht, den Stimmen der Friedensstifter Raum zu geben. Zum dritten Mal hat sie einen Friedensnobelpreisträger für eine öffentliche Rede gewonnen, der seine Gedanken zu Abrüstung und globaler Befriedung öffentlich formuliert. „Botschafter Üzümcü setzt sich in seiner Tätigkeit als Generaldirektor der OPCW engagiert, couragiert und beharrlich für eine chemiewaffenfreie und damit friedlichere Welt ein. Sein Ziel ist kein geringeres als eine vollständige Abschaffung aller chemischen Waffen. Es ist uns eine Ehre, diesen Fürstreiter des Friedens in der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Tipps und Veranstaltungen